Sternzeichen Schütze – Der Optimist

Sternzeichen Schütze
Geboren: 23.11. - 21.12, Element: Feuer
Ihre Astro-Tagesform für heute, den: 22.09.2017
5 Sterne

Das Sternzeichen Schütze steht für Freiheit und Motivation gleichermaßen. Ein Schütze ist von der Geburt an eng mit dem Element des Feuers verbunden und versprüht daher auch nach außen schier unerschöpfliche Lebenslust und Lebensfreude.

Diese offene und sorglose Art lässt die Sternzeichen Schütze von Zeit zu Zeit ein wenig naiv und blauäugig auf seine Mitmenschen wirken. Sobald man den Schützen jedoch näher kennengelernt hat verflüchtigt sich das vorschnell gebildete Urschnell meist schnell und man erkennt, dass sich hinter der sorglosen Fassade des Schützen ein interessanter Mensch steckt, welcher sich ständig auf der Suche nach neuen Erfahrungen und Erkenntnissen befindet.

Das Horoskop Schütze spiegelt einen Menschen wieder, der seiner Umwelt nur das Beste wünscht und sich reines Herzens für die Sorgen und Nöte seiner Mitmenschen interessiert.

Horoskop Schütze für Partner, Karriere, Mythologie und Liebesleben

Partner des Schützen
Der Schütze tut sich nicht schwer mit der Liebe, weshalb es für ihn auch keine Mühe bereitet einen Beziehungspartner zu finden. Ob dieser jedoch die richtige Wahl für den Schützen darstellt, zeigt sich nicht direkt auf Anhieb. Der Partner des Schützen muss im Alltag mit einem echten Freigeist auskommen. mehr...

Karriere und Lifestyle
Dem Schützen ist eine Karriere nicht so wichtig wie man es von anderen Sternzeichen behaupten kann, was jedoch nicht heißt dass die Sternzeichen Schütze diese vernachlässigen würden. Seine Karriere wählt ein Schütze rein nach persönlichem Interesse, unabhängig von Status- oder Geldaussichten. mehr...

Schütze Horoskop für die Liebe
Die Liebe fällt dem Schützen sprichwörtlich in den eigenen Schoß, denn seine aufgeschlossene und stets zuvorkommende Art kommt sowohl beim männlichen, als auch beim weiblichen Geschlecht super an. Der Schütze sollte lediglich aufpassen, dass er auch frisch verliebt einen klaren Kopf bewahrt. mehr...

Der Schütze als Tier
Der Schütze ist weniger ein Tier als mehr ein mystisches Wesen, welches seiner Ursprungsform dem römischen Gott Amor nachempfunden ist. Daher bekamen die Schützen auch ihr Feingefühl und ihre Affinität für das andere Geschlecht in die Wiege gelegt. Oftmals verirrt der Liebespfeil sich jedoch ein wenig. mehr...

Horoskop Schütze für alle Sternzeichen Schütze

Die Leichtigkeit mit der die Sternzeichen Schütze durch das Leben spazieren ist schon beachtlich und zudem auch ein wenig beneidenswert. Als offene und kontaktfreudige Menschen befinden sich die Schützen am liebsten in einer geselligen Runde unter Freunden und möglichen neuen Bekannten, bei der ein Schütze auch gänzlich ohne Alkohol zum absoluten Partyrenner mutiert. Seine ewige Suche nach Freiheit macht mitunter jedoch das Leben seines Partners ein wenig schwer, was das Sternzeichen Schütze nicht immer auf Anhieb erkennt. Aus Angst vor Kompromissen die seine Unabhängigkeit und seinen Freiheitsdrang einschränken könnten, stellt sich ein richtiger Schütze auch in der Beziehung gern quer um seinen Willen zu bekommen. Hier ist seitens seines Partners vor allem Geduld und Einsicht gefragt, denn ein echter Schütze kann nicht nachtragend sein. Sein Horoskop Schütze orientiert sich zu sehr an den positiven Werten des Lebens.

Ein echtes Horoskop Schütze

Schützen werden immer wieder vor Problemen der Symptome eines heftigen Fernwehs gestellt, denn sie suche von Natur aus die freie Welt und scheuen sich auch nicht an unbekannte Orte mit fremden Sprachen zu reisen. Für den Partner des Sternzeichen Schütze ist dies nicht einfach, denn er benötigt mindestens eine ähnliche große Begeisterung für die Welt wie der Schütze selber um mit ihm Schritt halten zu können. Das zeigt sich auch beim Horoskop Schütze, bei dem sowohl Schützenmänner als auch Schützenfrauen zwar nur selten negatives über die Liebe zu berichten haben, jedoch auch vor Knalleffekten innerhalb der Beziehung nicht sicher sind. Hat man den Schützen jedoch erst einmal lieb gewonnen, fällt es schwer ihm allzu lange böse zu sein.